Parker Fields.jpg
24.04.09 / 20:15h
Duo Jeff Parker - Scott Fields
Avand-Garde Jazz & New Music (Achtung: neues Datum)
Jeff Parkergit
Scott Fieldsgit

Song Songs Song

Jeff Parker und Scott Fields arbeiten seit 1997 miteinander, das Duo Parker-Fields wurde 2002 gegründet. Seitdem haben sie an vielen Orten in den USA konzertiert. Beide Gitarristen komponieren Material für das Duo, welches eindeutig dem Avantgarde Jazz zugeordnet werden kann. Die erste CD "Song Songs Song" ist auf dem Chicagoer Label Delmark erschienen. Ihre zweite Veröffentlichung ist für 2009 geplant.

Parker ist wohl am besten bekannt durch die Post-Rock Band 'Tortoise', die groove-orientierte, von Miles Davis beeinflusste Band 'Isotope 217' und das Post-Bop 'Chicago Underground Orchestra'. Parker ist ständiges Mitglied der Chicagoer 'Association for the Advancement of Creative Musicians'. Unter seinen Mitstreitern befinden sich u.a. Anthony Braxton und das Art Ensemble of Chicago. Er spielte auch in etlichen Jazz- und Post-Rock Bands, wie das 'New Horizons Ensemble', 'Joshua Redman's Elastic Band', das 'Nicolas Payton Quartet', 'Brian Blades's Fellowship' und dem 'Fred Anderson Quartet'.

Scott Fields ist Gitarrist und Komponist, der sich als Teil der Chicagoer Free-Jazz Szene versteht, die sich in den 1960er und 70ern entwickelt hat. In seinen Ensembles haben mitgewirkt: Marilyn Crispell, Hamid Drake, Michel Formanek, John Hollenbeck, Rob Mazurek, Myra Melford, Joseph Jarman und Elliott Sharp.