TrioEquiSHkl.jpg
05.03.16 / 20:30h
Equilibrium
Genre: Creative Jazz/Neue Musik
Sissel Vera Pettersenvoice, live electronics, soprano saxophone, singing bowls
Joachim Badenhorstclarinet, bass clarinet
Mikkel Plougelectric & acoustic guitars

Ein junger dänischer Gitarrist erobert unaufhaltsam die europäische Jazzszene. Schon 2008 beeindruckte Mikkel Ploug bei seinem „Birdland“-Debüt mit erfrischend klischeefreier Stilistik an den sechs Saiten, bemerkenswertem Talent als Komponist sowie einer natürlichen Autorität als Bandleader. Möglicherweise liegt diese multiple Begabung am rasanten musikalischen Werdegang des 37-Jährigen, der zunächst Schlagzeuger werden wollte, dann auf Rock- und schließlich auf klassische Gitarre umsattelte, bevor er in die wesentlich komplexere Welt des Jazz vorzudringen begann. Nun kommt Ploug mit seinem von den Medien hymnisch gefeierten Trio „Equilibrium“ in die Tangente in Eschen. Er, die norwegische Sängerin und Saxofonistin Sissel Vera Pettersen sowie der belgische Klarinettist Joachim Badenhorst wollen dabei ein Klangmenü generieren, das Elemente des traditionellen Jazz, von Folk- und Weltmusik, Klassik, Avantgarde und freien Improvisationen in sich trägt, aber in der Summe jeder dieser Schubladen meidet. Die multinationale Combo knüpft vielmehr einen bunten, schwerelosen Teppich, der in seiner Komplexität, Raffinesse und Farbenpracht oft an den legendären ECM-Sound erinnert, aber längst eigenständige Züge trägt. Die Band hat weltweit beste Kritiken erhaltenen für die beiden Studioalben „Equilibrium“ und „Walking Voices“. Die norwegische Sängerin und Saxofonisten Sissel Vera Pettersen arbeitete mit Chick Cora, Marylin Mazur…uva. Der dänische Gitarrist Mikkel Ploug wurde bekannt wegen seiner Zusammenarbeit mit den Saxofonisten Mark Turner und Loren Stillman. Der belgische Klarinettist Joachim Badenhorst spielt auch im Han Bennik Trio und mit Tony Malabys Novola.