AndyAll4a klein.jpg
23.03.07 / 20:15h
Andy Scherrers Special Sextet, feat. Bill Carrothers
Modern Jazz
Andy Scherrerts
Domenic Landolfreeds
Jürg Bucherreeds
Bill Carrothersp
Fabian Gislerb
Dré Pallemaertsdm

Die Band wurde anfang 2006 speziell für zwei Clubkonzerte in Basel und für einen ganz im Zeichen des helvetischen "Heldentenors" Andy Scherrer stehenden Abend am JazzWinterFestival in Bern ins Leben gerufen. Nach den drei Konzerten war für alle Beteiligten klar: das darf es nicht gewesen sein! Darum steht eine Tournee vor der Tür, inklusive zwei Tage Studio, um eine CD einzuspielen.
Als Stargast konnte der amerikanische Pianist Bill Carrothers gewonnen werden, der von einigen Kritikern in einem Atemzug mit Brad Mehldau genannt wird und zu den aufregendsten und einfallsreichsten Jazzpianisten unserer Zeit gehört. Carrothers liess in den vergangenen Jahren mit einer Reihe brillianter Alben aufhorchen, die sich sowohl durch konzeptionellen Tiefgang als auch durch warmherzige Musikalität auszeichnen. Mit Domenic Landolf und Jürg Bucher gehören zwei herausragende Holzbläser der jüngeren Generation zu dieser Band. Vervollständigt wird die Gruppe durch den fulminanten Schlagzeuger Dré Pallemaerts und den agilen Bassiten Fabian Gisler. Das Repertoire der Band besteht aus eigens für diese Besetzung geschaffenen
Arrangements von Originalkompositionen sowie Stücken aus den Federn der eigenwilligen Jazzpianisten Herbie Nichols, Mal Waldron und Thelonious Monk sowie einer Bearbeitung der Coltrane-Hymne «After the Rain».