Sabo 9 Bild klein.jpg
12.01.08 / 20:15h
Club Saboteur
Sabotage # 9
Pirmin SchädlerOrgel
Sandro Nardicomputer
Marco Seledm, electronics

Der Club Saboteur eröffnet mit der neunten Ausgabe der Sabotage die Spielsaison 2008 in der Tangente. Für dieses Konzert konnten die Saboteure den Triesenberger Orgelvirtuosen Pirmin Schädler gewinnen. Begleitet wird dieser von Sandro Nardi (computer) und Marco Sele (schlagzeug, electronics). Die Zuhörer erwartet ein Experiment der besonderen Art. Die Stilgrenzen sind aufgelöst, vorne und hinten, oben und unten gibt es nicht mehr. Es gibt nur den Moment. Und in jenem entsteht das Klangkonstrukt, geschaffen von Schädler, Nardi und Sele. Es hängt in der Luft, wird aufgebaut, verändert, zerstört, mit den Trümmern weitergearbeitet, Neues geschaffen.
Fernab von musikalischem Mainstream erschaffen die drei Klangarchitekten in zwei Sets Soundlandschaften, welche zum Verweilen und Mitgestalten einladen.