Good Day klein.jpg
05.07.08 / 20:15h
Club Saboteur
Sabotage # 12 GOOD DAY
Swen Vermeulsax
Thomas Meierp
Lukas von Tobelb
Felix Perretdr

Die Formation entstand im Herbst 2005 im Rahmen eines Workshops in der Werkstatt für improvisierte Musik (WIM), der vom Zürcher Saxophonisten Omri Ziegele geleitet wurde. Seit Oktober 2006 exisitert die Formation Good Day und orientiert sich an Interpreten der 70er Jahre wie Jackie McLean, John Coltrane, Billy Harper und Cedar Walton. Neben "klassischem Jazz" bilden Konzepte der freien Improvisation und Rhythmen des Latin-Jazz wichtige Elemente ihrer Musik.